News

“Hormonfleisch” – “Chlorgebleichtes Hühnchenfleisch” – “Gentechnik” – Ihre Stimme schützt!

Liebe Freundinnen und Freunde,

hinter verschlossenen Türen verhandelt die Europäische Union seit Juli über das geplante Transatlantische Freihandels- und Investitionsabkommen (TTIP), um “Handelshemmnisse“ dies- und jenseits des Atlantiks abzubauen. Ein derartiges Abkommen gefährdet in hohem Maße unsere Landwirtschaft, unsere Verbraucherschutz- und Gesundheitsstandards, unsere Klima- und Umweltschutzauflagen sowie viele andere sensible Bereiche unseres Lebens.

Ich habe mich an der Unterschriftenaktion des Umweltinstitut München e.V. beteiligt und fordere einen sofortigen Verhandlungsstopp. Bitte helft uns, den Abschluss eines solchen Abkommens zu verhindern und beteiligt euch an der Aktion unter www.umweltinstitut.org/stop-ttip

Diane Bauer

 

Wenn die Verdauung zur Qual wird

Wenn die Verdauung streikt, ist das eine Qual. Nicht immer findet sich dann eine körperliche Ursache. Doch auch für das sogenannte “Reizdarm-Syndrom” gibt es Hilfe.
(weiterlesen…)

 

Cholesterinspiegel regulieren mit rotem Reismehl

Was haben chemische Cholesterinsenker und rotes Reismehl gemeinsam? Sie senken beide nachweislich einen erhöhten Cholesterinspiegel – mit dem großen Unterschied, dass rotes Reismehl keinerlei Nebenwirkungen hat.

Rotes Reismehl, auch als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich (s. www.monasan.de), wird in China bereits seit vielen Jahrhunderten zur Behandlung diverser Erkrankungen eingesetzt. Der wichtigste Erfolg ist dabei die Regulierung der Blutfette. Jeder, der mit einem erhöhten Cholesterinspiegel zu kämpfen hat, weiß um die Horrorszenarien, die mit dieser Diagnose gepredigt werden: entzündliche Erkrankungen der Blutgefäße, Arterienverkalkung, Herzinfarkt, etc.  Ärzte raten aufgrund dessen dringend: Cholesterinspiegel regulieren!

Wer um die Nebenwirkungen der chemischen Cholesterinsenker weiß, wird die Vorzüge des roten Reismehls sehr schnell schätzen. Bei der Herstellung des roten Reismehls wird – durch Zusatz eines Hefepilzes – ein Gärungsprozess ausgelöst. Die in diesem Prozess erzeugte Substanzen Mevinolinsäure und Monacoline können effektiv dazu beitragen, die Blutfette sowie die Blutfließfähigkeit günstig zu beeinflussen.

Neben einer konsequent gesunden Ernährungs- und Bewegungseinstellung ist das rote Reismehl eine therapeutisch zu empfehlende Ergänzung zur Regulierung der Blutfettwerte.

 

Histamin – unterschätzter Reizstoff in Lebensmittel

Vertragen Sie bestimmte Lebensmittel nicht?
Haben Sie das Gefühl, dass bei Ihnen eine Lebensmittelallergie vorliegt?

Achten Sie auf Ihre Körpersignale. Wenn Sie vielleicht unter Juckreiz, Übelkeit, Kopfschmerzen oder Schnupfen, leiden nachdem Sie z.B. Käse oder Räucherfisch gegessen haben, dann könnte die Ursache dafür möglicherweise keine Allergie sein, sondern eine Histamin-Intoleranz.
(weiterlesen…)

 

Gesunde Gewürze

Kurkuma, Gelbwurz, ist eine sehr potente Pflanze, von der hauptsächlich die Wurzel benutzt wird.
In Asien verwendet man es gegen virale Infektionen. In unseren Ernährungsplänen findet das Curcumin Einsatz, um die Fettverbrennung anzuregen.
(weiterlesen…)

 
gesunde Ernährung mit Vitalplan Vitalplan, Gesundheit die schmeckt Vitalplan Ernährungskonzept