Buchempfehlung: Somatische Intelligenz – hören was der Körper braucht

“Gott sei Dank ist mein Körper manchmal vernünftiger als ich” … mit diesem Zitat beginnt der Autor Thomas Frankenbach dieses überaus lesenswerte Buch. Er beschreibt, wie genau der Körper einem signalisiert, welche Nahrungsmittel für einen persönlich geeignet sind und als Bausteine gebraucht werden.

Kennen Sie das: Sie stehen vor dem Kühlschrank und haben großen Appetit z.B. auf ein Stück Salami – aus Gründen der Vernunft jedoch entscheiden Sie sich für die Karotte daneben. Kurze Zeit später stehen Sie schon wieder am Kühlschrank … dieses Hin und Her geht so lange weiter, bis Sie letztendlich genüsslich das Stück Salami verzehren.

… (Text aus dem Buch) Auf unserem heutigen Entwicklungsstand, ausgestattet mit Emotionen und Bewusstein, hängt die Frage, was wir essen, von weit komplexeren Einflüssen ab. Doch wie vor vielen Jahrmillionen steckt auch heute noch eine Urfähigkeit hinter unseren Abneigungen und Gelüsten und vor allem auch hinter der Frage, wie uns das bekommt, was wir essen. Wir nennen dies die somatische Intelligenz.

Was dem einen hilft, kann dem anderen sogar schaden…”

Genau diese Philosophie ist Teil des Vitalplan Ernährungskonzepts. Ziel ist es,  dass Sie wieder Ihre “somatische Intelligenz” erspüren lernen, welche Lebensmittel Ihnen gut bekommen und welche ungeeignet sind. Hierfür erstellt Vitalplan zu Beginn einen auf Ihre Konstitution zugeschnittenen Ernährungsplan, um Sie Schritt für Schritt in Ihr ursprüngliches Körpergefühl zurück zu bringen.

gesunde Ernährung mit Vitalplan Vitalplan, Gesundheit die schmeckt Vitalplan Ernährungskonzept